Inlineskating
verantwortlich: Hurth

 

Freestyle-Skaten

Slalom, Figuren fahren, Choreographie ... variantenreiches Fahren im Freestyle-Slalomskaten.

Swizzle, Gummifuss, Nelson usw. sind die phantasievollen Namen für die neuen Techniken des Freestyle-Skatens. Hier kann jeder eigene Ideen einbringen und gemeinsam mit anderen neue Techniken ausprobieren und selbst erfinden.

Gefahren wird um Hindernishütchen (Cones), die in einer Reihe im Abstand von 80 cm und 120 cm aufgestellt sind. Auch Inlineskate-Anfänger lernen nach kurzer Einführung in die Basistechniken durch die Cones zu fahren.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
7410Freestyle-SkatenDo17:00-19:00Halle 318.04.-21.07.Peter Hurth
10/ 20/ 50 €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte

50 EUR
für Externe
abgelaufen