SPORTANGEBOT

Ninjutsu
verantwortlich: Henning Blumenroth

 

 

 

 

 

Organisatorisches zu den Kursen während der Corona-Beschränkungen ab November 2020:

Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen des 1. DJC Frankfurt.

 

Ninjutsu - die Kampfkunst der Ninja

Ninjutsu ist eine über 800 Jahre alte japanische Kampfkunst, die durch ihre Vielseitigkeit dem Ausübenden zahlreiche Trainingsmöglichkeiten bietet. Nicht nur die waffenlose Selbstverteidigung, sondern auch der Umgang mit allen Arten von traditionellen wie modernen Waffen ermöglicht einem Ninja eine wirksame Verteidigung gegen Angreifer*innen. Ninjutsu demonstriert, wie körperliche Gewalt durch Gewandtheit und geistige Beweglichkeit überwunden wird. Das Training findet gemäß den Richtlinien des Bujinkan Hombu Dojo (Japan) statt. Insbesondere für die Frauen-Selbstverteidigung ist es vorzüglich geeignet. Die meist nicht auf Krafteinsatz basierende Kampfstärke gut trainierter Ninja wird von kaum einer anderen Kampfsportart erreicht.

Der Kursleiter, Eike Kujaw, ist Träger des höchsten Dan-Grades, der im Ninjutsu erreicht werden kann (15. Dan).

Kursort : Fürstenbergschule

Während der Osterferien finden die Kurse in der oberen Halle der Hellerhofschule (Idsteiner Straße 47) statt. Die obere  Halle ist vom Schulhof nicht einsehbar. Bei verschlossener Hallentüre geht man auf der Rückseite des Gebäudes über eine Außentreppe in den ersten Stock und klopft dort vernehmlich an die Tür.

Angebot nur für Studierende und Mitarbeiter der Goethe-Universität.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3119Anfänger*innenFr19:30-21:30Fürstenbergschule29.04.-15.07.Eike Kujaw
32/ 48/ -- €
32 EUR
für Studierende & Auszubildende der Goethe-Universität

48 EUR
für Beschäftigte der Goethe-Universität