SPORTANGEBOT

Stressbewältigungsmethoden
verantwortlich: Henning Blumenroth

Stress an sich ist nichts Negatives. Er zeigt an, dass der Körper alarmiert wurde und sich auf eine erhöhte Leistungsbereitschaft einstellt. Ein gewisses Maß an Stress, der Eustress, ist sogar lebensnotwendig. Ohne eine gewisse Spannung im Körper könnte der Mensch bei besonderen Herausforderungen nicht entsprechend reagieren - weder physisch noch psychisch. Es muss aber ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Anspannung und Entspannung bestehen. Bei dauerhafter Anspannung wirkt auch der motivierende Eustress krank machend. In Alarmsituationen - unter Stress - beeinflusst das vegetative Nervensystem diverse Funktionen des Körpers. Wird die Alarmreaktion zum Normalzustand können sich Nieren, Blutgefäße und Bindegewebe krankhaft verändern. Die Ursprünge des negativer Stress liegen vor allem im psychosozialen Bereich (u.a. Zeitknappheit und Leistungsdruck).

Im Anti-Stress-Kurs erlernen und üben wir Techniken und Methoden, die Körper und Geist gegen den negativen Stress stärken.

Kursort: IG-Farbenhaus NG Raum 1.741b

 

Organisatorisches zu den Kursen während der Corona-Beschränkungen ab dem SoSe22:

Mit der Buchung Eures Kurses bestätigt Ihr uns die Einhaltung der Kontakt-, Hygiene- und Verhaltensregeln. Bei bewusster Missachtung der Regelungen wird die Berechtigung zum gebuchten Kurs entzogen.

Die Zugangskontrolle erfolgt am Sportcampus Ginnheim am Haupteingang durch das Serviceteam, an allen anderen Sportstätten durch die jeweiligen Übungsleitenden. Haltet bitte bei jedem Besuch folgendes bereit:

  • Teilnahmeticket (am besten ausgedruckt, digital ist auch möglich)
  • Goethe-Card (Studierende GU, FRA-UAS & Mitarbeitende der GU), Personalausweis (Gast)

Grundsätzlich besteht keine Zugangsbeschränkung im Sinne einer 2G/3G-Vorgabe mehr.

Plant bitte insbesondere beim ersten Termin etwas mehr Zeit vor Eurem Kurs ein (15 Minuten), da die Kontrolle erfahrungsgemäß länger dauert.

Bitte haltet bei den Zu- und Abwegen immer mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Kursteilnehmenden und tragt innerhalb der Gebäude und dort wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, eine FFP2 oder eine medizinische Maske. Während der Sportausübung besteht keine Verpflichtung zum Tragen einer Maske.

Bitte informiert das Zentrum für Hochschulsport umgehend schriftlich, sofern bei euch innerhalb von einer Woche nach Besuch eines Kurses eine Covid-19 Infektion festgestellt wird.

Bei Unklarheiten, wendet Euch gerne an das ZfH-Team oder an eure Übungsleitenden.

Danke für Eure Rücksichtnahme und bleibt gesund!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
8054Workshop (Ferienkurs)Sa14:00-18:00Campus Westend24.09.Dr. Darius Mehr
8/ 12/ 30 €
8 EUR
für Studierende & Auszubildende der Goethe-Universität

12 EUR
für Beschäftigte der Goethe-Universität

30 EUR
für Gäste