SPORTANGEBOT

Roundnet/ Spikeball
verantwortlich: Henning Blumenroth

 

 

 

 

"Ein kleiner gelber Ball, ein rundes Netz auf dem Boden, vier Spieler*innen, die sich im Kreis darum bewegen, sich gegenseitig den Ball zu und ins Netz schlagen und dabei eine Menge Spaß zu haben scheinen...

 

Vielleicht hat der eine oder andere von euch schon mal den Sport "Roundnet" (umgangssprachlich auch Spikeball) im Park gesehen.

Aber was verbirgt sich hinter Roundnet?

Roundnet ist ein 360° In- und Outdoor-Spiel, das ursprünglich aus Amerika kommt und lange in Vergessenheit geraten war. In den letzten Jahren wurde es wiederentdeckt und breitet sich nun auch in Deutschland immer mehr aus. Ein Spielset besteht aus einem Rundnetz, dass etwa die Größe eines Hula-Hoop-Reifens hat und einem leichten Gummiball. Gespielt wird in Teams, zwei gegen zwei und das Spielprinzip ist leicht zu erlernen. Ein Team macht den Aufschlag ins Netz, das gegnerische Team hat maximal drei Ballkontakte Zeit, den Ball zurück ins Netz zu spielen, und zwar so, dass er wieder herausspringt.
Schafft das Team es nicht, den Ball wieder aufs Netz zu bringen, gibt es einen Punkt für die Gegner*innen. Berührt der Ball den Rand oder mehrmals das Netz, gibt es ebenfalls einen Punkt für die Gegner*innen.

Da Roundnet noch eine recht junge Sportart ist, gibt es bisher kaum Vereine in Deutschland. Wenn du das Spiel kennenlernen willst, freuen wir uns auf dich als Mitspieler*in.

Spannende Bilder gibt es bei Instagram: @Roundnet069

 

Für alle Hochschulsportkurse gelten derzeit die folgenden Corona-Regularien: http://tinygu.de/UcG8M

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1230Mi18:30-20:00Halle 1/a19.10.-08.02.Simon Spengler, Maike Schopp
24/ 36/ 90 €
24 EUR
für Studierende & Auszubildende der Goethe-Universität

36 EUR
für Beschäftigte der Goethe-Universität

90 EUR
für Gäste